Das Positive-Story Projekt

Damit wir alle auch mental gut durch diese komische Zeit kommen, möchten ab sofort so oft wie möglich Geschichten mit Euch teilen, die auf irgendeine Art positiv enden. 

Schlechte News gibt es bereits genügende, daher möchten wir mit positiven Stories etwas mehr gute Energie streuen und hier sowie auf den sozialen Medien mit Euch teilen. Wir möchten Geschichten erzählen, die Menschlichkeit aufzeigen, Freude mitfühlen lassen und uns allen für ein paar Minuten aufzeigen, dass die Hoffnung tatsächlich zuletzt stirbt.

Wir haben die Worte - ihr die Geschichten, die das Leben schreibt! 

Dazu brauchen wir Eure Geschichten! 

*************************************************

Schickt und eine Mail an info@ride2xplore.com oder eine Facebook-Nachricht und schildert darin kurz Euer positives Erlebnis. Vom Abenteuer, welches doch noch gut kam und kleinen und grösseren Alltagswundern, die Euch berührt haben, die ein Happy End hatten und Euch immer noch glücklich machen, wenn ihr daran zurückdenkt.

Es können neue Geschichten aus der Quarantäne sein, aber auch ältere, bereits viel erzählte Abenteuer von früher. Von Unterwegs oder zu Hause, Erlebnisse mit Fremden oder Freunden. Kurze oder lange. Egal was, Hauptsache die Story ist echt und löst positive Gefühle aus. 

Wir wählen dann passende Geschichten aus, chatten oder telefonieren kurz mit Euch, um mehr zu erfahren und schreiben die Geschichten hier  für Euch alle auf, um damit möglichst viel positive Vibes zu streuen. Lasst uns gemeinsam Zuversicht und Freude verbreiten! 

Wir sind gespannt und freuen uns auf Eure Geschichten! 

Let's spread some joy & happiness! 

 

PS: Die Geschichten werden selbstverständlich nur nach Rücksprache mit den Geschichtenerzählern (also Euch) veröffentlicht.

PS: Ihr dürft natürlich auch gerne Menschen auf das Projekt aufmerksam machen, von denen ihr wisst, dass sie etwas positives zu erzählen haben. :)

HIER GEHT'S ZU DEN STORIES:

Ersatzteillager Motorrad 

Dylan erhält unerwartet direkt Hilfe, als ein Unbekannter ihm sein Motorrad als Ersatzteillager anbietet.  

Vom Strassen- zum Therapiehund

Da Happy-End von Hund Yuno ist  auch ein Happy-End für Mirjam und die Menschen, welche sie betreut. 




Ride2xplore

Dylan Wickrama & Martina Zürcher

Heckenweg 4, 3270 Aarberg, Schweiz

info@ride2xplore.com

+41 79 746 74 27